Aktionen

Übersicht bisheriger Aktionen der Gruppe Essen-Süd seit 2018

  • Stand auf dem Werdener Markt am 6.7.2019
  • Konfirmandenunterricht in der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Rellinghausen am 25.6.2019 zum Thema Kinderrechte
  • Übergabe des Marler Medienpreises 2018 in der Kategorie „Print“ am 27.5.2019 in Berlin durch Karl-Wilhelm von Plettenberg aus unserer Gruppe an Michael Obert im Beisein von Markus N. Beeko, dem Generalsekretär von Amnesty International Deutschland

    v. l. n. r. : Markus N. Beeko, Michael Obert, Karl-Wilhelm von Plettenberg

  • Stand auf dem Kulturfest Zeche Carl gemeinsam mit der Gruppe Essen-Mitte am 1.5.2019
  • Mitgestaltung des Konfirmandenunterrichts am 16.3.2019 und des Gottesdienstes in der Marktkirche Kettwig am 7.4.2019 zum Thema Alltagsrassismus
  • Stand am 11.3.2019 in der Stadtteilbibliothek Kettwig zum Internationalen Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden
  • Jury für den 2018 ausschließlich in der Kategorie „Print“ vergebenen Marler Medienpreis. Vier Mitglieder unserer Gruppe haben aus 11 eingereichten Beiträgen den bewegenden, sorgfältig recherchierten Artikel „Menschenschmuggler im Sudan – Fluchtpunkt Khartoum“ von Michael Obert ausgewählt und ihm den Medienpreis 2018 zuerkannt.
  • Stand in der Zentralbibliothek Essen am 7. und 8.12.2018 zum 70-jährigen Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte am 10.12.2018 sowie zur Unterstützung des Briefmarathons von Amnesty International. Hierbei sowie bei einem Gottesdienst am 16.12.2018 in Essen-Werden und bei privaten Initiativen wurden für die Menschenrechtlerinnen Atena Daemi aus dem Iran, Geraldine Chacón aus Venezuela, Gulzar Duishenova aus Kirgisistan sowie für die indigene Gruppe der Sengwer aus Kenia insgesamt 202 Briefe unterschrieben.
  • Informationsaustausch mit Schülern zum Thema Kinderrechte bei den Demokratietagen der Stadt Essen am 7. und 8.11.2018
  • Unterstützung des Benefizkonzerts der Gruppe Essen-Mitte zugunsten von Amnesty International am 12.10.2018
  • Fotoausstellung über Geflüchtete in der Evangelischen Kirche Essen-Werden im Mai und Juni 2018
  • Konfirmandenunterricht in der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Rellinghausen am 12.6.2018 zum Thema Kinderrechte
  • Stand auf dem Kulturfest Zeche Carl gemeinsam mit der Gruppe Essen-Mitte am 1.5.2018
  • Infoveranstaltung über Amnesty International im Haus Heck in Essen-Werden am 11.3.2018
  • Stand am 5.3.2018 in der Stadtteilbibliothek Kettwig zum Internationalen Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden
16. Juli 2019