Wer sind wir?

Wir, die Gruppe Essen-Süd, sind aktuell 11 Personen und setzen uns neben der Gruppe Essen-Mitte für die Umsetzung der Ziele von Amnesty International in Essen ein.

Wir schreiben viele Briefe für die Freilassung von politischen Gefangenen. Wir bieten Workshops für Jugendliche in Schulen zu Menschenrechtsthemen an, z. B. zu Gewalt gegen Frauen, zu Kindersoldaten, zu Kinder- und Jugendrechten sowie zu Rassismus und gestalten gemeinsam mit Kirchengemeinden im Essener Süden Gottesdienste zu diesen Themen.

Wir informieren über die weltweite Menschenrechtssituation an Ständen auf Stadtfesten, in Bibliotheken, in der Volkshochschule, in Kinos und an anderen Orten. Wir organisieren Ausstellungen und andere Veranstaltungen über aktuelle Aspekte der Menschenrechte.

Wir beteiligen uns an der Arbeit von Amnesty International in Deutschland und besonders in unserer Region.

Du und jedes Gruppenmitglied können neue Ideen für weitere Aktionen einbringen.

Wann treffen wir uns?

Wir treffen uns jeden ersten Dienstag im Monat um 20:00 Uhr bei einem unserer Mitglieder im Essener Süden. Wir freuen uns über neue Mitstreiter_innen für die gute Sache. Bei Interesse einfach melden und zum Gruppentreffen kommen. Falls du wissen möchtest, wo wir uns das nächste Mal treffen, oder falls du andere Fragen zu unserer Gruppe hast, schreibe einfach eine E-Mail an info@amnesty-essen-sued.de.

Wer ist Amnesty International?

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

27. März 2019